Skip to main content

Was ist meine Taschenuhr wert?

taschenuhr wert „Wie viel ist meine Taschenuhr wert?“ Diese Frage lässt sich von Uhr zu Uhr entweder leicht oder nur sehr schwer beantworten. Bekannte Modelle sind in der Regel sehr einfach zu schätzen. Je nach Seltenheit und Zustand der Uhr kann der Wert relativ genau geschätzt werden. Weitere Einflussfaktoren auf den Wert einer Taschenuhr sind Historie, Alter und der Anteil an Edelmetallen wie Gold und Silber.

Anders als bei bekannten Modellen die in Serie gefertigt wurden, ist die Bestimmung des Werts von Einzelanfertigungen sehr schwierig. Fachkundige Experten versuchen anhand kleiner Details den Wert annähernd zu schätzen oder Fälschungen zu erkennen. Wie viel potentielle Käufer bereit sind für eine Taschenuhr zu zahlen und was die Uhr laut Gutachter wert ist, sind jedoch zwei Paar Schuhe. Vor allem auf Auktionsportalen werden des Öfteren Preise unter und über dem tatsächlich geschätzten Wert der Taschenuhr gezahlt.

Somit ist der Wert einer Taschenuhr von der subjektiven Wertschätzung der Interessenten abhängig.

Möglichkeiten den Wert einer Taschenuhr zu bestimmen:

  1. Fachkundige Experten ermitteln den Wert der Taschenuhr
  2. Selbstrecherche via Internet
  3. Der Uhrmacher vor Ort begutachtet die Taschenuhr

Jede Möglichkeit den Wert einer Taschenuhr zu schätzen hat Vor- und Nachteile. Natürlich ist es sehr einfach den Uhrmacher vor Ort aufzusuchen, die Taschenuhr vorzuzeigen und um eine Wertschätzung zu bitten. Fraglich ist ob der Uhrmacher sich mit Taschenuhren auskennt oder sein Fachwissen auf Armbanduhren beschränkt ist. Sollte Letzteres der Fall sein kann die Schätzung der Uhr deutlich über oder unter Wert liegen. Möchte man die Uhr auf Grundlage dieser Schätzung versteigern, verkauft man die Uhr entweder unter Wert oder gar nicht weil der Preis zu hoch angesetzt ist. Kurz gesagt, es nützt uns gar nichts.

Das Gutachten mittels eines Experten gestaltet sich ähnlich Problematisch. Zwar kennt ein Experte sich genau mit Taschenuhr aus und kann den Wert der Taschenuhr viel genauer bestimmen als der Uhrmacher vor Ort, jedoch besteht die Möglichkeit, dass der Experte Ihnen einen zu niedrigen Wert offenbart. So kann der Experte Ihnen die Uhr günstig abkaufen und selbst ein gutes Geschäft machen. Sollte es sich bei dem Experten um einen aufrichtigen und objektiven Profi handeln, ist das jedoch die beste Möglichkeit den Wert der Taschenuhr möglichst genau zu ermitteln.

Ein weiteres Problem aus der Schätzung durch den Profi besteht in der Notwendigkeit der Vorlage der Uhr. Für eine ausreichend gute Wertermittlung reichen Bilder der Taschenuhr nicht aus. Möglicherweise muss zur Vorlage der Uhr beim Gutachter ein weiter Fahrtweg zurückgelegt werden oder die Uhr per Post zugeschickt werden. Bei Letzterer Methode geht man das Risiko ein, dass die Uhr beschädigt oder gar nicht zurück kommt.

Wer über ausreichend Interesse und Eigeninitiative verfügt, kann sich selbst im Internet informieren wie viel die eigene Taschenuhr wert ist. Dabei sollte man darauf Acht geben möglichst objektiv zu bleiben. Oft verbindet man die eigene familiäre Geschichte mit der Uhr und misst ihr einen höheren Wert bei. Potentielle Käufer bewerten den Wert einer Taschenuhr anhand ersichtlicher Details, am Zustand und dem Wert der verarbeiteten Edelmetalle. Bei Ihrer Recherche sollten sie darauf achten solche Merkmale zur Wertermittlung heranzuziehen.

Fragen zur Wertermittlung der Taschenuhr

Bei der Schätzung einer Taschenuhr sind die folgenden Fragen eine gute Hilfestellung:

  1. Wie alt ist die zu schätzende Uhr?
  2. In welchem Zustand ist die Uhr?
  3. Welche Macken hat die Uhr?
  4. Läuft die Uhr?
  5. Aus welchen Materialien ist die Uhr gefertigt?
  6. Weist die Taschenuhr Siegel, Stempel und Symbole auf?
  7. Wann wurde die Uhr das letzte Mal gewartet?
taschenuhr wert

Tatsächlicher Wert und erzielbarer Preis?

Auch wenn der Wert der Uhr realistisch von einem Experten geschätzt wurde bleibt die Frage nach dem erzielbaren Preis offen. In Auktionsportalen wie Ebay werden sowohl teure Taschenuhren als auch wahre Schnäppchen angeboten. Generell können auf speziellen Börsen für Uhren höhere Preise erzielt werden.

Taschenuhren werden das ganze Jahr über gehandelt. Dennoch ist vor allem die Weihnachtszeit die Zeit für Schmuck und Wertgegenstände. Sollten Sie mit dem Gedanken spielen Ihre Taschenuhr zu verkaufen, können wir diese Zeit zur Erzielung eines guten Preises empfehlen.

Wir können festhalten, dass die Schätzung von seltenen Taschenuhren in der Regel aufwendig und kompliziert ist. Jedoch gibt selbst eine genaue Wertermittlung nur den Preisrahmen für die Versteigerung der Uhr vor. Wie viel potentielle Käufer am Ende des Tages bereit sind für die Uhr zu zahlen bleibt offen und ist von den subjektiven Schätzungen der Interessenten abhängig.

Sie lesen: Wie viel ist meine Taschenuhr wert?